Montpellier Agglomération Handball


MaHB STORY  
VEREINSLEITUNG

Dioe Geschichtes des Montpellier Agglomération Handball begann 1982, Dank dreier Freunde: Lacombe, Molines und Eugster. In nur 20 Jahren wurde Montpellier Agglomération Handball zum besten Handballverein, den es in Frankreich je gegeben hat.. Dank der guten Leistungen im Verein spielen heute viele Spieler des Vereins in der Nationalmannschaft.

Eine der Stärken des Montpellier Agglomération Handball ist sein "Centre de Formation", eine Schulungszentrum wo junge Handballer gezielt gefördert werden. Sie können die professionelle Struktur nutzen und mitunter mit Anquetil, Bojinovic und anderen in der ersten Mannschaft trainieren und spielen....Diese "zweite Mannschaft" spielt übrigens in der N1-Liga, was einer vierten französischen Liga entspricht.

Seit dem Sieg gegen Pamplona im Champions League Finale, als Montpellier in einem historischen Rückspiel noch einmal das Ruder herumwerfen konnte, wissen Mannschaften in ganz Europa, dass Montpellier zu allem fähig ist...

 

Patrice CANAYER
Trainer
Leiter des Schulungszentrums
General Manager

Robert MOLINES
Präsident

Fabrice GRASSET
Assistenztrainer
Manager des Schulungszentrums

Christian BENEZIS
Vereinsarzt

Yann MONTIEGE
Physiotherapeut

Philippe SALAS
Psychologe



KONTAKT

Centre Jean-Paul Lacombe
MONTPELLIER Agglomération HANDBALL
Centre Jean-Paul Lacombe
1000, avenue du Val de Montferrand
34090 Montpellier - Frankreich
phone : 00-33-4-99-61-44-55 / fax : 00-33-4-99-61-44-54
http://www.montpellierhandball.com